Alle Bilder sind aus einem Übersichtsfoto heraus vergrößert, das heißt, die auf ihnen erkennbaren
Situationen fanden gleichzeitig statt. Das unübersichtliche Chaos der Gleichzeitigkeit wird so in ein
Nebeneinander umgewandelt, das ein vergleichendes Betrachten ermöglicht.