Hinter der Sonne, Abschlussausstellung #26

Abschlussausstellung der Klassen Eva Bertram, Eva Maria Ocherbauer und Marc Volk

Eröffnung: Freitag, 13. Dezember 2019, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 14. Dezember 2019 bis 26. Januar 2020
Öffnungszeiten der Galerie: Do bis So, 13 bis 18 Uhr
Geschlossen zwischen 23.12. und 5.1.

Ekaterina Bodyagina, Sebastian Eichelberger, Franziska Feist, Michi Reinhardt und David Zohar

Neue Schule für Fotografie Berlin
Brunnenstraße 188-190
D-10119 Berlin

Foto: Michi Reinhardt, aus der Arbeit Fatum

Extinct in der Galerie Monika Wertheimer

Ab 24. Januar 2020 bin ich mit einem Bild aus der Arbeit Extinct in der Gruppenausstellung „See You Again“ in der Galerie Monika Wertheimer in Basel vertreten.

Eröffnung: 24. Januar 2020, 17-20 Uhr
Ausstellungsdauer: 25. Januar bis 21. Februar 2020

 

 

Foto: Marc Volk, aus der Arbeit Extinct

Passagiere in der Ausstellung „Beyond the Wall“

Zwischen November 1990 und Juli 1991 habe ich Menschen in der Berliner U-Bahn fotografiert. Die Passagiere bewegen sich zwischen Ost und West, zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Nostalgie und Aufbruch, zwischen erlernten Gewissheiten und neuen Ideen und vielleicht auch zwischen alter Heimat und neuer Heimat. diese Bilder werden erstmals in der Ausstellung Beyond the Wall gezeigt.

Zur Ausstellung erscheint das Buch Passagiere (mv edition, 86 Seiten mit 46 Abbildungen) mit einem Text von Matthias Harder.

Eröffnung: 2. November 2019, 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 3. November bis 8. Dezember 2019

Foto: Marc Volk, 1991

Teens-Workshop bei C/O Berlin

Fotografische Zeit – Eingefrorene Momente und Langzeitbelichtungen

Uhrzeit 11:00–16:30
Alter 14–17 Jahre
Teilnahmegebühr 50 Euro inkl. Snack . Ermäßigung möglich
Anmeldung Frauke Menzinger . education@co-berlin.org
Team Marc Volk und Frauke Menzinger

Foto: Marc Volk (aus der Arbeit: Speed, 2003)

Führung und Diskussion Vonovia Award 2018

Zuhause – Vonovia Award für Fotografie 2018

Dialogische Führung mit Dr. Matthias Harder und Marc Volk
Mittwoch, 12. Juni 2019, 19 Uhr

Kunstmuseum Bochum
Kortumstr. 147
44777 Bochum

Foto: Norman Hoppenheit, Dreesch, Schwerin, 2016/17

Die Neue Schule für Fotografie in der Abendschau

Am Samstag, den 4. Mai 2019 war Christian Titze vom rbb über zwei Stunden in der Neuen Schule für Fotografie und hat einen kleinen Beitrag für die Abendschau über die aktuelle Abschlussausstellung, die analoge Fotografie und unseren Tag der offenen Tür gedreht.

Innereien, Abschlussausstellung #25

Abschlussausstellung der Klassen Eva Bertram, Eva Maria Ocherbauer und Marc Volk

Nili Raz Almog, Almut Benedix, Carsten Horn, Fabienne Huth, Tobias Klatt, Tobias Ortmann, Johanna Ribbe, Jo Ann Stuhr, Sophia Vogel, Michael Wick

Eröffnung: Freitag, 29. März 2019, 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 30. März bis 5. Mai 2019
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag, 13 bis 18 Uhr

Neue Schule für Fotografie Berlin
Brunnenstraße 188-190
D-10119 Berlin

Foto: Almut Benedix

Diskussion Vonovia Award 2018

Zuhause – Vonovia Award für Fotografie 2018

Diskussionsrunde mit Dr. Matthias Harder und Marc Volk
Sonntag, 17. März 2019, 12 Uhr

Kommunale Galerie
Hohenzollerndamm 176
10713 Berlin


 

Foto: Nana Heitmann

Studienreise nach Mexico City

4.2.-25.2.2019
Studienreise mit 5 Studierenden der Neuen Schule für Fotografie nach Mexico-City. Dort wohnen die Teilnehmer bei Fotografiestudierenden der Partnerschule AAVI und arbeiten an individuellen fotografischen Projekten. Der Gegenbesuch der mexikanischen Studierenden findet im November 2019 statt.

Kosmos auf der Art Karlsruhe

21.2.-24.2.2019
Kosmos auf der Art Karlsruhe, Klassische Moderne und Gegenwartskunst mit der Galerie Monika Wertheimer

Foto: Monika Wertheimer

Staged, Constructed, Real

25.1.-17.3.2019
Staged, Constructed, Real in der Neuen Schule für Fotografie Berlin
Selected Work of the International Class Vol. 1, kuratiert von Susanne Holschbach und Marc Volk

Brenda Alamilla, Rodrigo Alejandro Alcocer de Garay, Nelle Andersen, Tegwen Evans, Hengame Hosseini, Keith Shuaib

In der Ausstellung „Staged, Constructed, Real“ präsentieren sechs ehemalige Studierende der International Class der Neuen Schule für Fotografie aktuellen Arbeiten. Auf individuelle und überraschende Weise setzen sich die Künstler*innen mit den abbildenden, inszenatorischen und konstruktiven Qualitäten des Mediums Fotografie auseinander. Die Arbeiten reflektieren nicht nur die Bedingungen und Möglichkeiten der Fotografie, sondern geben teils spielerisch, teils hintersinnig Einblicke in das große Potenzial der Präsentationsformen fotografischer Bilder im Zeitalter der Screens und Displays.

Foto: Rodrigo Alcocer de Garay